Biographie

Sehr schnell nach etlichen Jahren instrumentaler "Grundausbildung" wurden 

Musicals und weitere Arten des Musiktheaters zu Holger's Hauptpassion.

Angefangen mit Stücken wie "Der kleine Horrorladen", "Joseph" und

"Bloodbrothers" beim Koblenzer Jugendtheater, war er 1996-2006 regelmäßig

als Musikalischer Leiter am Koblenzer Stadttheater tätig. 

Neben der Leitung von klassischen Rock-Musicals wie "Little Shop of Horrors" und "The Rocky

Horror Show" zeichnete er auch für die Musikalische Umsetzung und das 

Arrangement eines Ballettabends ("Yellow Dreams of Submarines"), mehrerer

Revues und auch Kindermusicals verantwortlich.

Die Schlagerette "Petticoat und Minirock" wurde seither in mehreren deutschen Städten mit Holger's Musikarrangement aufgeführt (Pforzheim,Bremerhaven,Bad Gandersheim,

Erfurt, Neuss).

Nach etlichen weiteren Produktionen in und um Koblenz wurde er 2006 für das

Queen-Musical "We will rock you" engagiert, welches ihn bis 2011 nach Zürich,

Wien, Stuttgart und Berlin führte. Holger war u.a. Assistant Musical Director der

Produktion und sein Weg führte ihn damit an Bühnen wie das Raimundtheater Wien und

Theater des Westens Berlin.

Weitere folgende Musicalproduktionen waren Europatouren der Musicals 

"The Rocky Horror Show" (BB-Promotion) sowie "Tommy" (The English Theatre Frankfurt+

London Cast), "Babytalk" (Freie Bühne Neuwied) sowie das Rock-Musical

"Frühlingserwachen"(Kulturfabrik Koblenz). Zusätzlich nahm Holger 2013 die Chance

wahr, als Musikalischer Leiter auf einem der Aida Kreuzfahrtschiffe zu arbeiten.

Neben der Verantwortung für alle Musicalshows erarbeitete er hier mit dem Ensemble den Liederabend "Café Moskau".

2014 kehrt Holger wieder zu "We will rock you" zurück, welches zunächst am Deutschen Theater München und im Anschluss an der Alten Oper Frankfurt aufgeführt wird.